Okt 092012
 

Die Pflegeversicherungsreform 2013 (Pflege-Neuausrichtungsgesetz – PNG) wurde am 29. Juni in zweiter und dritter Lesung vom Bundestag beschlossen. Die Änderungen werden erhebliche Auswirkungen nicht nur für die Pflegebedürftigen (vor allem Personen mit erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz) haben, sondern ermöglichen und fördern auch die Umsetzung neuer Konzepte wie Wohngemeinschaften oder ambulante Versorgung in Heimen („Ambulantisierung“). Bereits jetzt stehen für die ambulante Versorgung deutlich mehr Mittel zur Verfügung als stationär. Dies wird ab 2013 noch weiter ausgebaut. Darüber hinaus werden einige Änderungen aus der Reform 2008, die von den Kassen bislang nicht umgesetzt wurden, nun mit deutlich mehr Druck vorangetrieben.

Stephan Dzulko stellt die Möglichkeiten, die das PNG bringt, in einem Seminar der Caritas-Akademie Köln, vor.

Dieses Seminar findet am 26.11.12 (Montag) statt.  Weitere Information und Anmeldung unter www.caritas-akademie-koeln.de.

 

 

Sorry, the comment form is closed at this time.