Nov 092021
 

Die pflegerische und medizinische Versorgung sterbenskranker Menschen muss weiterhin – so nicht von der Politik  gefordert – verbessert werden. Dies bedeutet, dass ein flächendeckendes Hospiz- und Palliativangebot gewährleistet werden soll, so dass auch in ländlichen Gebieten eine solche Versorgung garantiert wird.

Eine Voraussetzung für die Umsetzung dieser Pläne ist die entsprechende Qualifikation des Pflegepersonals in Altenpflegeeinrichtungen, auf Palliativstationen, in Hospizeinrichtungen und ambulanten Pflegediensten durch entsprechende Weiterbildungsmaßnahmen. Die Caritas-Akademie Köln bietet hierfür die Weiterbildung Palliative Care mit dem Umfang von 160 Stunden an.  Sie orientiert sich an den Zertifizierungsrichtlinien (DIN ISO 9001) der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP).

Weitere Informationen zur Weiterbildung Palliative Care finden Sie hier.
Sabine Wanner beantwortet gerne Ihre Fragen: wanner@caritas-akademie-koeln.de.

Sorry, the comment form is closed at this time.