Schon vorbereitet auf die Reform der Pflegeausbildung? – Akademietag der Caritas-Akademie Köln-Hohenlind

 Caritas Allgemein  Kommentare deaktiviert für Schon vorbereitet auf die Reform der Pflegeausbildung? – Akademietag der Caritas-Akademie Köln-Hohenlind
Okt 282019
 

Die Einrichtungsträger in neuer Verantwortung, auch für die praktische Pflegeausbildung

Mit der Reform der Pflegeausbildung, Stichwort „Generalistik“, kommen auf die Träger der Ausbildung im bundesdeutschen Gesundheitswesen eine Vielzahl von neuen Aufgaben und Verantwortlichkeiten zu. Die Pflegeschulen sind vielfach dabei, sich in kürzester Zeit auf diese Veränderungen vorzubereiten.

Noch nicht ganz so bewusst scheint derzeit zu sein, dass auch auf die Träger der praktischen Ausbildung wie Krankenhäuser, Heime oder Sozialstationen eine Fülle zusätzlicher Herausforderungen zukommen, zumal die Rahmenlehrpläne angesichts der umfassenden Neuerungen erst vor relativ kurzer Zeit bekannt gegeben und in Kraft gesetzt wurden. Über die Einrichtungsträger ist künftig ein wesentlicher Teil der Ausbildung in weiterentwickelter Form sicherzustellen. Sich qualifiziert auf diese neuen Aufgaben vorbereiten zu können, dient dieser Akademietag.

Als absolut sachverständige Referentin konnte Frau Prof. Hundenborn gewonnen werden. Sie hat die Reform der Pflegeausbildung maßgeblich mit geprägt und ist auf Bundesebene Vorsitzende der Fachkommission, unter anderem zur Entwicklung der Rahmenlehrpläne.

Inhalte:

  • Der Wille des Gesetzgebers
  • Der Rahmenlehrplan (Überblick)
  • Die praktische Pflegeausbildung
  • Konsequenzen für die Träger
  • Offene Fragen.

Weitere Informationen und Anmeldung: hier

Weiterbildung zur Pflegeexpertin/ zum Pflegeexperten Chest Pain Unit (CPU)

 Caritas Allgemein  Kommentare deaktiviert für Weiterbildung zur Pflegeexpertin/ zum Pflegeexperten Chest Pain Unit (CPU)
Okt 162019
 

Unser Bildungsangebot hat in diesem Jahr die Weiterbildung zur Pflegeexpertin/ zum Pflegeexperten Chest Pain Unit (CPU) etabliert. Sie orientiert sich an den Empfehlungen der deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK). Die zunehmende Spezialisierung des Fachbereichs Kardiologie, insbesondere die stetige Etablierung von CPU’s bzw. Brustschmerzambulanzen, erfordert vom Pflegepersonal ein vertieftes Fachwissen. Es ist entscheidend, Patienten mit thorakalem Schmerz schnellstmöglich die richtige Behandlung zukommen zu lassen.

Auch im nächsten Jahr bieten wir diese Veranstaltung für professionell pflegende Mitarbeitende an. Sie wird berufsbegleitend über fünf Wochen durchgeführt. Für Fachexperten aus den Bereichen Anästhesie & Intensivpflege sowie Notfallpflege gibt es die Möglichkeit einer verkürzten Nachqualifizierung.

=> Weitere Informationen finden Sie hier.

Wenden Sie sich bei Fragen gerne an unsere Weiterbildungsleitung Frau Rehberg: Telefon:  0221/ 46 860-102, E-Mail: rehberg@caritas-akademie-koeln.de.