EU-Datenschutzverordnung ab Mai 2018 – Sind Sie vorbereitet?

 Caritas Allgemein  Kommentare deaktiviert für EU-Datenschutzverordnung ab Mai 2018 – Sind Sie vorbereitet?
Jul 042017
 

Am 25. Mai 2018 tritt die Datenschutz-Grundverordnung der EU (EU-DSGVO)  in Kraft. Sie regelt den Umgang mit persönlichen Daten auf dem gesamten Kontinent völlig neu. Viele Paragraphen sind an das deutsche Recht angelehnt, aber es gibt auch bei uns Änderungen. Mit der Verordnung der Europäischen Union sollen die Regeln für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen EU-weit vereinheitlicht werden. Sinn und Zweck ist es, persönliche Daten innerhalb der EU zu schützen und dabei den freien Datenverkehr innerhalb des Europäischen Binnenmarktes zu gewährleisten. Privatverbraucher werden gestärkt, Unternehmen im Fall eines Datenschutzverstoßes stärker bestraft.

Insbesondere in caritativen Einrichtungen (von der Familienberatung bis zum Altenheim und Krankenhaus) ist der verantwortungsvolle Umgang mit personenbezogenen Daten absolute Pflicht. Aktuelle rechtliche Entwicklungen im Hinblick auf die EU-Datenschutz-Grundverordnung (wie z.B. die notwendig werdenden „Risikoanalysen / Datenschutz-Folgenabschätzung“ sowie die Einführung eines prüfbaren Datenschutz-Managementsystems DSMS) erweitern die Anforderungen.

Lesen Sie zur neuen Verordnung:  www.datenschutz-grundverordnung.eu/ oder  www.dsgvo-gesetz.de/.

Besuchen Sie gerne unser Seminar dazu:
Basiswissen zum Thema „Datenschutz“ in Einrichtungen der Katholischen Kirche und der Caritas“, am 13. und 14.09.17 (2 Tage).