Stellenangebot: Mitarbeiter/in am Empfang

 Caritas Allgemein  Kommentare deaktiviert für Stellenangebot: Mitarbeiter/in am Empfang
Apr 262017
 

Mitarbeiter/in am Empfang

Die Caritas-Akademie in Köln-Hohenlind ist auf Fort- und Weiterbildungen auf dem Gebiet des Gesundheitswesens spezialisiert. Unsere Kunden kommen zu uns, um sich in unterschiedlichen Bereichen zu bilden. Hierzu steht Ihnen unser Tagungshaus mit zwölf Seminarräumen zur Verfügung. Außerdem verfügt die Akademie über ein eigenes Bistro und ein Gästehaus.

Ihre Aufgaben:

  • Empfangstätigkeiten
  • Telefonzentrale
  • Sekretariatsaufgaben
  • Datenbankpflege
  • einfache Servicetätigkeiten Küche
  • Umsetzung unserer Standards bezüglich Kundenfreundlichkeit, Service und Hygiene

 Ihr Profil:

  • Berufserfahrung im Empfangsbereich (wünschenswert)
  • serviceorientiert, freundlich, teamfähig, kontaktfreudig, flexibel und engagiert
  • gepflegtes Erscheinungsbild und gute Umgangsformen
  • Verlässlichkeit, Verantwortungsbewusstsein und selbständige Arbeitsweise
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kenntnisse im Umgang mit Windows und Internet
  • Bereitschaft zu Wochenendtätigkeit
  • christliche Konfessionszugehörigkeit

 Was wir Ihnen bieten:

  • 450,- € bis Teilzeit 50% (unbefristet, sozialversicherungspflichtig)
  • Arbeitszeiten in Absprache
  • sicherer Arbeitsplatz
  • Leistungsgerechte Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Caritas
  • betriebliche Altersversorgung
  • individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • strukturierte Einarbeitung durch erfahrene KollegInnen
  • angenehmes Arbeitsklima in einem motivierten Team

 Weitere Auskünfte erhalten Sie bei Bedarf bei Herrn Kley: Tel. 0221/ 46860-143

 Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen:

Caritas-Akademie Köln-Hohenlind
Werthmannstr. 1a
50935 Köln
Telefon:  0221 / 46 8600
Fax:        0221 / 46 860-100
E-Mail:    info@caritas-akademie-koeln.de
Internet:  www.caritas-akademie-koeln.de

Ausschreibung als PDF-Datei: caritas_akademie_koeln_ausschreibung_empfang_april_2017