Neue Weiterbildung zum Gutachter /-in für Pflegebegutachtungen (§ 53b SGB XI)

 Caritas Allgemein  Kommentare deaktiviert für Neue Weiterbildung zum Gutachter /-in für Pflegebegutachtungen (§ 53b SGB XI)
Jul 312014
 

Die Caritas-Akademie bietet ab März 2015 eine neue Weiterbildung zum Gutachter /-in für Pflegebegutachtungen (§ 53b SGB XI) an.Das Pflege-Neuausrichtungsgesetz erlaubt den Pflegekassen neben dem MDK auch andere unabhängige Gutachter für die Begutachtung der Pflegebedürftigkeit einzusetzen. Mit der in dieser Weiterbildung erlangten Qualifikation kann eine Bewerbung als unabhänge(r)Gutachter /-in bei den Pflegekassen oder den Sozial- und Landessozialgerichten erfolgen.

Auch für Pflegeheime und Pflegedienste ist es sinnvoll mindestens eine(n) Mitarbeiter /-in im Betrieb vorzuhalten, der/die Einstufungen sachgerecht vorbereiten kann und mit dem Gutachter des MDK auf Augenhöhe die richtige Pflegestufe auch durchsetzen kann. Mit dem Wissen und der Qualifikation als Gutachter /-in ist eine fachliche Auseinandersetzung mit dem MDK auf gänzlich anderem Niveau erreichbar.

Die Weiterbildung findet in drei Blöcken mit insgesamt 96 Stunden statt.

Nähere Informationen erhalten Sie bei Frau Kleindienst.

Kleindienst@caritas-akademie-koeln.de

Telefon: 0221-46860-105

Fachweiterbildung Notfallpflege

 Caritas Allgemein, Weiterbildung Notfallpflege  Kommentare deaktiviert für Fachweiterbildung Notfallpflege
Jul 142014
 

Notfallpflege_AEDDie Arbeit in Ambulanzen und Notaufnahmeabteilungen verlangt von den dort tätigen Mitarbeitern ein hohes Maß verschiedenster Kompetenzen. Neben dem erforderlichen umfassenden Fachwissen und den benötigten kommunikativen Fähigkeiten liegt ein besonderer Schwerpunkt auf der interdisziplinären Zusammenarbeit. Durch das Spektrum der zu versorgenden Patienten aller Altersgruppen mit unterschiedlicher soziokultureller Herkunft und Verletzungen wie auch Erkrankungen von leichtem bis hin zu lebensbedrohlichem Schweregrad wird prioritätenorientiertes Einschätzen und Handeln in steter Abstimmung mit sämtlichen verantwortlichen medizinischen Fachrichtungen abverlangt.

Die ab Oktober 2014 von der Caritas-Akademie Köln-Hohenlind angebotene Fachweiterbildung Notfallpflege soll den besonderen Anforderungen zur professionellen und damit optimalen Versorgung von Menschen in einer solchen Ausnahmesituation gerecht werden.Um diese angestrebte Versorgungsqualität und damit Patientensicherheit zu erreichen ist es notwendig, das Pflegepersonal eines Notfallzentrums umfassend und strukturiert weiterzubilden. Ziel ist es zum einen, den teilnehmenden Pflegenden eine strukturierte Handlungsfeld-spezifische Qualifizierung zukommen zu lassen und zum anderen das interprofessionelle und interdisziplinäre Arbeitsverhalten zu verbessern.

So wird diese berufsbegleitende zwei-jährige Fachweiterbildung nach den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für interdisziplinäre Notfall- und Akutmedizin e.V. (DGINA) vom März 2014 durchgeführt. Dies bietet neben dem insgesamt 420 Unterrrichtsstunden umfassenden spezifischen Lernbereich I – Notfallpflege – eine enge Verzahnung mit der bereits bestehenden Fachweiterbildung der Intensivpflege und Anästhesie nach Empfehlungen der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG). Die Integration der thematisch – überschneidenden Themenbereiche unterstützt das interprofessionelle und interdisziplinäre Arbeitsverhalten.

Weitere Informationen erhalten Sie hier. Gerne können Sie auch einen persönlichen Termin vereinbaren.

Notfallpflege_Definition_Fachgruppe_DGF_02 07 2014