Tubbesing

Das Bundesteilhabegesetz –neue Handlungsfelder für die Altenpflege am 04. März 2020

 Caritas Allgemein  Kommentare deaktiviert für Das Bundesteilhabegesetz –neue Handlungsfelder für die Altenpflege am 04. März 2020
Jan 072020
 

Nach nunmehr zahlreichen Neuerungen im Bereich der Altenpflege wird nun auch eine Änderung des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) für die (teil-)stationäre Altenpflege relevant.

Am 1. Januar 2020 trat der weitreichendste Reformschritt des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) in Kraft: die Herauslösung des Rechts der Eingliederungshilfe aus dem SGB XII und Einfügung als Teil 2 in das SGB IX.

Für alle Anbieter der ambulanten, teilstationären und stationären Altenpflege birgt dies Risiken und Chancen. Risiken, da die Abgrenzung von Pflege und Eingliederung vor allem im Bereich der Assistenzleistungen unzureichend ist und die Gefahr besteht, dass die Begleitung auf die häufig kostengünstigere Pflegeleistung beschränkt wird. Chancen, weil eine Weiterentwicklung des Angebotes unter Hinzuziehung der Leistungen nach SGB V und XI eine ganzheitliche Förderung, neue Personalkonzepte und sogar eine Entlastung der Pflegekräfte ermöglicht.

Bringen Sie sich jetzt auf den neusten Stand des BTHG, zu Fachleistungen, Personenzentrierung und berechtigtem Personenkreis, Bedarfsermittlung und Vergütung!

Zur Ausschreibung und Anmeldung gelangen Sie hier.

 

Neue Qualitätsprüfung – stationär

 Caritas Allgemein  Kommentare deaktiviert für Neue Qualitätsprüfung – stationär
Okt 012018
 

Ab Dezember 2018 beginnt für alle stationären Pflegeeinrichtungen die Vorbereitungszeit auf die neue indikatorengestützte Qualitätsprüfung. Erstmals liegt damit den Prüfanforderungen ein an der Ergebnisqualität orientiertes System zu Grunde.

Nehmen Sie die Ergebnisqualität in Ihrer  Einrichtung in den Fokus. Ab September 2019  gelten die neuen Anforderungen – bereiten Sie sich frühzeitig darauf vor.

Der Experte Stephan Dzulko vermittelt in unserem  Tagesseminar die aktuellen Informationen und gibt konkrete Hilfestellungen zur Umsetzung des neuen Verfahrens.

14.01.2019 Ausschreibung & Anmeldung

18.02.2019 Ausschreibung & Anmeldung

02.04.2019 Ausschreibung & Anmeldung

Pflegegradmanagement weiter optimieren

 Caritas Allgemein  Kommentare deaktiviert für Pflegegradmanagement weiter optimieren
Mrz 262018
 

Mit unserem Bildungsangebot gelingt es Ihnen Ihr Pflegegradmanagement im Blick zu behalten und weiter zu entwickeln.

Nutzen Sie unser Tagesseminar mit Herrn Dzulko als ausgewiesenen Experten. Es sind am 9. April 2018 noch Plätze frei. Ausschreibung und Anmeldung finden Sie hier.

Sie haben noch keinen Gutachter für Pflegebegutachtungen nach §53b SGB XI für Ihre Einrichtung qualifiziert? Die Weiterbildung ermöglicht es Ihnen auf Augenhöhe mit dem MDK Gutachten zu erstellen und den richtigen Pflegegrad durchzusetzen. Der nächste Kurs findet an folgenden drei Terminblöcken statt:

16.7.-20.7.2018

17.9.-21.9.2018

9./10.10.2018

Zur Ausschreibung und Anmeldung geht es hier.

 

Neues Seminarangebot: Therapeutisch aktivierende Pflege TAktiP®

 Caritas Allgemein  Kommentare deaktiviert für Neues Seminarangebot: Therapeutisch aktivierende Pflege TAktiP®
Nov 282017
 

  TAktiP®  verknüpft Haltung und Elemente der Basalen Stimulation, der Kinästhetik und Bobath. Eine Vernetzung dieser Konzepte ermöglicht es in besonderem Maße die Selbstständigkeit der betroffenen Menschen im Alltag zu erhöhen.

Aspekte sind die Berücksichtigung und Arbeit mit dem Muskeltonus, die Positionierung/ Lagerungen der PatientInnen bezüglich der Aktivierung, Schmerzfreiheit, Belüftung der Lunge, Tonusregulation und Stabilisierung, Mikro und Makrobewegungen sowie die Bedeutung der Expertenstandards.

Die Seminare sind praxisorientierte und bieten vielfältigen Erfahrungs- und Umsetzungsmöglichkeiten.

Therapeutisch Aktivierende Pflege TAktiP® – Grundkurs zur Ausschreibung

Lagerung und Bewegen nach kinästhetischen Prinzipien – Einführung TAktiP® zur Ausschreibung                                

 

 

 

NBA: Hintergründe und Konsequenzen

 Caritas Allgemein  Kommentare deaktiviert für NBA: Hintergründe und Konsequenzen
Dez 152016
 

Die Einführung des neuen Begriffs der Pflegebedürftigkeit in der Pflegeversicherung geht mit hohen Erwartungen hinsichtlich eines Paradigmenwechsels in der Pflege einher. Auch eine Stärkung der personenzentrierten Pflege wird erwartet. Herr Prof. Dr. Büscher, Mitentwickler des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffes, wird in diesem Seminar den Fokus nicht auf die „Technik“ der Anwendung des Begutachtungsinstruments legen. Vielmehr geht es darum Umsetzungsmöglichkeiten hinsichtlich der personenzentrierten Pflege, der Gestaltung des Pflegeprozesses, der Qualitätsentwicklung und -sicherung sowie hinsichtlich der Personalbemessung aufzuzeigen.

Das Seminar findet einmalig am 19. Januar 2017 statt.

Hier gelangen Sie zur ganzen Ausschreibung und zur Anmeldung.

 

Jetzt die Weiterbildung eines/r Gutachter /-in für Pflegebegutachtungen (§ 53b SGB XI) für Ihre Einrichtung planen!

 Caritas Allgemein  Kommentare deaktiviert für Jetzt die Weiterbildung eines/r Gutachter /-in für Pflegebegutachtungen (§ 53b SGB XI) für Ihre Einrichtung planen!
Mai 102016
 

Das Pflege-Neuausrichtungsgesetz erlaubt den Pflegekassen neben dem MDK auch andere unabhängige GutachterInnen für die Begutachtung der Pflegebedürftigkeit einzusetzen. Ist innerhalb von vier Wochen nach Antragstellung noch keine Begutachtung erfolgt, ist die Pflegekasse sogar verpflichtet unabhängige GutachterInnen einzusetzen.

Mit der in dieser Weiterbildung erlangten Qualifikation kann eine Bewerbung als unabhänger GutachterIn bei den Pflegekassen oder den Sozial- und Landessozialgerichten erfolgen.
Auch für Pflegeheime und Pflegedienste ist es sinnvoll mindestens eine/n MitarbeiterIn im Betrieb vorzuhalten, der/die Einstufungen sachgerecht vorbereiten und mit dem Gutachter des MDK auf Augenhöhe die richtige Pflegestufe durchsetzen kann. Mit dem Wissen und der Qualifikation als GutachterIn ist eine fachliche Auseinandersetzung mit dem MDK auf gänzlich anderem Niveau erreichbar.

Die Weiterbildung erfüllt die Anforderungen der Richtlinien des GKV-Spitzenverbandes zur Zusammenarbeit der Pflegekassen mit anderen unabhängigen Gutachtern (Unabhängige Gutachter Richtlinien-Ugu-RiLi) nach § 53b SGB XI vom 06.05.2013. Der Weiterbildungstart ist am 06.02.2017.

Zu den Terminen und zur Anmeldung: hier

Seminare zum Neuen Begutachtungs-Assessment (NBA) beginnen – Expertenseminar mit Stephan Dzulko am 21.06.2016

 Caritas Allgemein  Kommentare deaktiviert für Seminare zum Neuen Begutachtungs-Assessment (NBA) beginnen – Expertenseminar mit Stephan Dzulko am 21.06.2016
Apr 262016
 

Ab 2017 gelten die bisherigen Regelungen zur Einstufung in die Pflegestufen nicht mehr. Das bisherige zeitgestützte Verfahren wird durch ein völlig Neues abgelöst. Die Einstufung in die 5 neuen Pflegegrade orientiert sich am Bedarf an personeller Hilfe und umfasst neben der Grundpflege künftig auch kognitive Fähigkeiten und Verhaltensweisen und psychische Problemlagen, die Gestaltung des Alltagslebens und sozialer Kontakte sowie den Umgang mit krankheits- oder therapiebedingten Anforderungen und Belastungen.

Nachdem letzte Feinheiten des NBA abschließend entschieden sein werden, startet die Caritas-Akademie mit dem Seminarangebot.

Jeweils am 21.06.2016, 25.10.2016 und 09.12.2016 findet ein Tagesseminar mit Herrn Dzulko statt. Weitere Angebote – ein 2tägiges Seminar für Multiplikatoren sowie eine Themenschwerpunktwoche ab dem 28.11.2016 – sind in Planung.

Zu den Terminen und zur Anmeldung:

21.06.2016

25.10.2016

09.12.2016

 

PSG 2: Zusatzseminar am 18.02.2016 wegen großer Nachfrage

 Caritas Allgemein  Kommentare deaktiviert für PSG 2: Zusatzseminar am 18.02.2016 wegen großer Nachfrage
Jan 192016
 

Das Pflegestärkungsgesetz 2 wird die umfassendste Reform seit Einführung des SGB XI mit erheblichen Auswirkungen auf stationäre, teilstationäre und ambulante Einrichtungen.

Neben der Einführung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs und des neuen Begutachtungsassessments (NBA) wird die Überleitung der Pflegebedürftigen aus den Pflegestufen in die neuen Pflegegrade und die Umrechnung der Pflegesätze im voll- und teilstationären Bereich sowie die Berechnung des einheitlichen einrichtungsindividuellen Eigenanteils der Bewohner aller Pflegegrade Ihre Praxis direkt beeinflussen.

Neben dem bereits geplanten Termin am 29.02.2016 bieten wir aufgrund der großen Nachfrage das Seminar auch am 18.02.2016 an. Melden Sie sich jetzt an um Ihre Einrichtung noch rechtzeitig auf den aktuellen Stand zu bringen.

Mit Stephan Dzulko steht Ihnen ein langjährig erfahrener Referent und Fachberater zur Verfügung, der die aktuellste Entwicklung der Gesetzgebung und begleitenden Vorschriften direkt mit Entwicklungsmöglichkeiten und –risiken in der umsetzenden Praxis verbindet.

Rückfragen und Anmeldung:  kleindienst@caritas-akademie-koeln.de

Zur Anmeldung 18.02.2016

Zur Anmeldung 29.02.2016

 

 

 

Neues Angebot der Caritas-Akademie – Coaching in der Kleingruppe für Führungskräfte aus dem Pflegebereich

 Caritas Allgemein  Kommentare deaktiviert für Neues Angebot der Caritas-Akademie – Coaching in der Kleingruppe für Führungskräfte aus dem Pflegebereich
Jan 142016
 

Zu dem bereits bestehenden Coachingangebot der Caritas-Akademie für Führungskräfte und Teams kommt eine neue Möglichkeit Coaching zu erfahren hinzu. An vier Abenden im Jahr bieten wir einer Gruppe von bis zu sechs Teilnehmenden an, mit einem unserer Coachs zu arbeiten. Hierbei steht das Kennenlernen des direkten Nutzens von Coaching, die Bearbeitung eigener Themen und das kollegiale Lernen an den Themen der anderen Teilnehmenden im Vordergrund.

Die erste Gruppe beginnt am 16.03.2016 um 18 Uhr. Es ist noch ein Platz frei. Weitere Gruppen können jederzeit nach Voranmeldung und Terminabsprache angeboten werden. Die Kosten betragen 290,00 € für die vier Abende. Eine Teilnahmebescheinigung wird erstellt.

Bei Rückfragen und zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an Frau Kleindienst Tel.: 0221-46860-105, Mail: Kleindienst@caritas-akademie-koeln.de

 

Neuerungen durch das Pflegestärkungsgesetz 2 – Expertenseminar mit Stephan Dzulko

 Caritas Allgemein  Kommentare deaktiviert für Neuerungen durch das Pflegestärkungsgesetz 2 – Expertenseminar mit Stephan Dzulko
Sep 142015
 

Das Pflegestärkungsgesetz 2 wird die umfassendste Reform seit Einführung des SGB XI mit erheblichen Auswirkungen auf stationäre, teilstationäre und ambulante Einrichtungen.

Neben der Einführung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs und des neuen Begutachtungsassessments (NBA) wird die Überleitung der Pflegebedürftigen aus den Pflegestufen in die neuen Pflegegrade und die Umrechnung der Pflegesätze im voll- und teilstationären Bereich sowie die Berechnung des einheitlichen einrichtungsindividuellen Eigenanteils der Bewohner aller Pflegegrade Ihre Praxis direkt beeinflussen.

Melden Sie sich daher noch in diesem Jahr an und bringen Sie sich und Ihre Einrichtung auf den aktuellen Stand. Mit Stephan Dzulko steht Ihnen ein langjährig erfahrener Referent und Fachberater zur Verfügung, der die aktuellste Entwicklung der Gesetzgebung und begleitenden Vorschriften direkt mit Entwicklungsmöglichkeiten und –risiken in der umsetzenden Praxis verbindet.

14.12.2015 zur Anmeldung: www.caritas-akademie-koeln.de – Pflegestärkungsgesetz

29.02.2016 zur Anmeldung: www.caritas-akademie-koeln.de – Pflegestärkungsgesetz