Mai 222019
 

Eine Notaufnahmeabteilung ist eine Anlaufstelle für alle ungeplant eintreffenden Patienten. Darüber hinaus ist sie nicht selten der erste Kontakt, den ein Patient mit einer Klinik hat. Diese Anlaufstelle ist für Personen mit unterschiedlichen gesundheitlichen Probleme das ganze Jahr über zugänglich. Das Personal einer Notaufnahme sieht sich somit mit einer enormen Vielseitigkeit an Krankheitsbildern und des Patientenklientels (vom Baby bis zum Senior) konfrontiert.

Um den wachsenden Anforderungen in einer Notaufnahme gerecht zu werden, ist es notwendig das dort eingesetzte Pflegepersonal umfassend und strukturiert weiterzubilden. Die Nachqualifizierung ermöglicht den langjährigen pflegerischen Mitarbeitenden eine strukturierte handlungsfeldspezifische Qualifizierung.

Unsere Weiterbildungen dazu finden Sie: hier (https://seminare.caritas-akademie-koeln.de/default.aspx?pid=-1632060278)

Aktualisierung von Kenntnissen für AbsolventInnen der FK III Lehrgänge

 Caritas Allgemein  Kommentare deaktiviert für Aktualisierung von Kenntnissen für AbsolventInnen der FK III Lehrgänge
Apr 292019
 

Die anspruchsvollen Aufgaben einer Leitung der AEMP/ZSVA bestehen aus vielen unterschiedlichen Komponenten. Dazu gehört unter anderem auch die Organisation der Abläufe in der Abteilung.

Um notwendige Entscheidungen innerhalb des Aufgabenbereichs treffen zu können, ist die Leitung in besondere Weise verantwortlich für die Aktualisierung ihrer Kenntnisse, über fachspezifische Entwicklungen und deren Umsetzungen in den eigenen Arbeitsbereich.

In einem eintägigen Seminar werden folgende Themen bearbeitet:
– Administrative Vorgaben und Vorschriften
– Qualitätssicherung und Zertifizierung
– Wirtschaftliche Aspekte der Aufbereitung
– Aufbereitung von Implantaten/Explanaten „heute und morgen“
– Aufbereitung von Einweginstrumenten „Pro – Contra“.

Es sind noch Plätze für den 10. Mai 2019 frei: Anmeldung.

 

 

In Kürze bei uns: Weiterbildung zum Pflegeexperten Chest Pain Unit

 Caritas Allgemein  Kommentare deaktiviert für In Kürze bei uns: Weiterbildung zum Pflegeexperten Chest Pain Unit
Apr 102019
 

Pflegekräfte beweisen in der Akutversorgung kardiologischer Patienten ein hohes Maß an Kompetenzen unterschiedlichster Art. Seit dem Jahr 2008 zertifiziert die deutsche Gesellschaft für Kardiologie Chest Pain Units, die bestimmte Kriterien erfüllen. Hierzu zählt beispielsweise die Ausbildung des Personals. Deren Tätigkeit ist nicht mit der von anderen Abteilungen und Stationen in einem Krankenhaus vergleichbar. Sie erfordert eine gesonderte, vertiefende Weiterbildung.

Das Curriculum nach den Empfehlungen der deutschen Gesellschaft für Kardiologie sieht eine berufsbegleitende modulare Weiterbildung vor. Professionell Pflegende, die mindestens sechs Monate Berufserfahrung in einer Chest Pain Unit oder einer internistischen Notaufnahme haben, können sich gerne bei uns weiterbilden vom 01.07. bis 20.12.19: Weiterbildung zum Pflegeexperten Chest Pain Unit (200 Unterrichtseinheiten über fünf Blockwochen mit Abschlussprüfung).

Für Pflegekräfte mit einer abgeschlossenen Fachweiterbildung in der Anästhesie- & Intensivpflege oder der Notfallpflege gibt es die Möglichkeit einer verkürzten Weiterbildung vom 14. bis 18.10.19 mit einer anschließender Abschlussprüfung.

Für Fragen steht Ihnen Frau Rehberg gerne zur Verfügung: 0221/ 468 60-123 oder Rehberg@caritas-akademie-koeln.de.

Medizin für NichtmedizinerInnen: Umfassende Einblicke und ein gutes Grundverständnis über relevante Themen der Medizin

 Caritas Allgemein  Kommentare deaktiviert für Medizin für NichtmedizinerInnen: Umfassende Einblicke und ein gutes Grundverständnis über relevante Themen der Medizin
Mrz 182019
 

Der Aufbau des menschlichen Körpers, Krankheitsentstehung und Krankheitssymptome, diagnostische Verfahren sowie Behandlung und Vorbeugung – das sind Themenbereiche, denen sich – früher oder später – niemand entziehen kann. Gepaart mit medizinischer Terminologie sind sie für Laien oft unverständlich.

Für ärztliches und pflegerisches Personal gehören medizinische Themen zum Alltag. Was ist aber mit Personen, die „berufliche  Schnittstellen“ bilden, z.B.  MitarbeiterInnen in Verwaltungen von Krankenhäusern und Krankenkassen, JuristInnen, PharmareferentInnen? Auch Personen, die lange aus dem ärztlichen/pflegerischen Beruf heraus sind, wünschen oftmals eine Auffrischung zu Themen bezüglich bestimmter Organsysteme und deren Erkrankungen, wie z.B. Herz-Kreislauf-System, Atmungssystem, Bewegungsapparat, Geschlechtsorgane, Hormonsystem.

Wir bieten Ihnen hierzu ein passendes zweitägiges Seminar: 10./11.04.2019: Medizin für NichtmedizinerInnen.
Melden Sie sich gerne an!

 

Schulung Medizinproduktebeauftragter / Beauftragter für Medizinproduktesicherheit nach § 6 MPBetreibV

 Caritas Allgemein  Kommentare deaktiviert für Schulung Medizinproduktebeauftragter / Beauftragter für Medizinproduktesicherheit nach § 6 MPBetreibV
Mrz 112019
 

In der Behandlung und Pflege von PatientInnen ist der Einsatz von aktiven und nicht aktiven Medizinprodukten (MP) nicht mehr weg zu denken. Das MP-Gesetz (MPG) und die seit dem 01.01.2017 gültige MP-Betreiberverordnung (MPBetreibV) regelt gesetzlich den Umgang mit allen Medizinprodukten. Nach § 10 MPBetreibV (früher§ 5 der MPBetreibV) beauftragt und bestellt eine Gesundheitseinrichtung eine/n MP-Beauftragte/n (MPB). Für alle Gesundheitseinrichtungen mit mehr als 20 Beschäftigte wird außerdem ein/e „Beauftragte/r für MP-Sicherheit“ gefordert (§ 6 der MPBetreibV).

Wir bieten entsprechende Seminare für Sie an:
=>   08./09.04.2019: Schulung zur/zum Medizinproduktebeauftragten
=>   10.04.2019: Schulung zur/m Beauftragten für Medizinproduktesicherheit nach § 6 MPBetreibV.

Datenschutz-Fachkundenachweis gem. §36 Abs. (6) KDG

 Caritas Allgemein  Kommentare deaktiviert für Datenschutz-Fachkundenachweis gem. §36 Abs. (6) KDG
Feb 142019
 

Datenschutz wird gerade auch in caritativen Unternehmensbereichen immer bedeutsamer. In modernen Unternehmen ist Datenschutz mittlerweile Bestandteil der Corporate Identity und Grundlage einer vertrauensvollen Geschäftsbeziehung mit Kunden und Partnern.

Jedes caritative Unternehmen bearbeitet im Rahmen der modernen Datenverarbeitung personenbezogene Daten: von Kunden und Lieferanten ebenso wie von den eigenen Mitarbeitenden. Hat Ihr Unternehmen eine(n) Datenschutzbeauftragte(n) (DSB) bestellt oder beabsichtigt eine künftige Bestellung, dann muss diese/dieser außer der erforderlichen Zuverlässigkeit auch die entsprechende Fachkunde gemäß dem neuen KDG (ab Mai 2018) nachweisen.

Sind Sie zum Thema Datenschutz vollständig im Bilde? Haben Sie das neue Datenschutzgesetz, welches im Mai 2018 in Kraft trat, vollständig umgesetzt?

Vom 11. bis 15.03 bieten wir dazu an: Datenschutz-Fachkundenachweis gem. §36 Abs. (6) KDG.

Positiver Start ins Neue Jahr: Neuer Lehrgang der DGSV

 Caritas Allgemein  Kommentare deaktiviert für Positiver Start ins Neue Jahr: Neuer Lehrgang der DGSV
Jan 082019
 

Für Mitarbeitende, die Endoskope der Endoskopfamilie 3 aufbereiten, wird ab sofort ein neuer zweitägiger Lehrgang bei uns angeboten. Er wurde von der DGSV für Fachpersonal konzipiert, welches TEE Sonden und Endoskope ohne bzw. mit bis zu zwei Kanälen aufbereiten.

Der Lehrgang eignet sich für Personal aus den Abteilungen HNO, Intensivmedizin, Kardiologie, Pneumologie und Urologie. Schwerpunkt der Bildungsveranstaltung liegt auf der Aufbereitung von flexiblen Bronchoskopen, Nasopharyngoskopen, Zystoskopen sowie TEE-Sonden.

Der nächste Lehrgang findet am 3. und 4. April 2019 statt. => Melden Sie sich gerne an:  Sachkunde Endoskopiefamilie 3 / TEE-Sonden – DGSV

Weihnacht 2018

 Caritas Allgemein  Kommentare deaktiviert für Weihnacht 2018
Dez 102018
 

Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit, ein friedvolles Fest sowie Gesundheit, Glück und Zufriedenheit für 2019!

Alle guten Wünsche

Ihr Team der Caritas-Akademie Köln-Hohenlind

Stellenangebot: Pädagogische(r) Mitarbeiter(in) für Palliative Care Kurse (ggf. in Teilzeit)

 Caritas Allgemein  Kommentare deaktiviert für Stellenangebot: Pädagogische(r) Mitarbeiter(in) für Palliative Care Kurse (ggf. in Teilzeit)
Nov 052018
 

Die Caritas-Akademie Köln-Hohenlind ist die zentrale und überregionale Akademie der Caritas. Sie ist spezialisiert auf qualifizierte Fort- und Weiterbildungen für Leitungen sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Einrichtungen des Gesundheitswesens, also insbesondere für Krankenhäuser, Heime, Sozialstationen und Hospize. Die stete Verbindung von Sozial- und Fachkompetenz, verbunden mit ethischen Fragestellungen auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes, sind dabei ein spezifisches Profilmerkmal der Akademie. Für die Tagungsteilnehmer besteht auch die Möglichkeit zu Übernachtung und Verpflegung. Die Akademie arbeitet qualitätsgesichert und kooperiert eng mit dem Hochschulbereich. Für die Zukunft wird kontinuierlich auf Innovation und Entwicklung gesetzt; bei der Fort- und Weiterbildung im Gesundheitswesen wird die Exzellenz angestrebt.

Gesucht wird ab Frühjahr 2019 in Fortführung und weiterem Ausbau der bisherigen Bildungsarbeit ein(e)

Pädagogische(r) Mitarbeiter(in) für Palliative Care Kurse (ggf. in Teilzeit)

Erwartet wird in Einklang mit den hohen Standards der Akademie umfassende fachliche, personale und soziale Kompetenz; unter anderem wird vorausgesetzt

  • fachliche Kompetenz auf dem Gebiet Palliative Care mit Grundqualifikation aus Pflege, Sozialarbeit, Psychologie oder Theologie,
  • pädagogische Qualifikation mit möglichst mehrjähriger Unterrichtserfahrung und Anerkennung als Kursleiter gemäß DHPV/DGP,
  • hospizliche Haltung und organisatorische Fähigkeiten.

Die Identifizierung mit den Zielen kirchlicher Trägerschaft und die aktive Unterstützung dieser Zielsetzung sollten ebenfalls selbstverständlich sein.

Zu den Aufgaben dieser Stelle zählen u. a. die Planung, Durchführung und Evaluation von Kursen und Lehrveranstaltungen mit Organisation und eigener Lehrtätigkeit. Es sollen grundständige Palliative Care Kurse, Aufbaumodule (Palliative Geriatrie, Demenz,…), Qualifizierungsmaßnahmen für die gesundheit­liche Versorgungs­planung, Koordinatorentätigkeit oder Trauerbegleitung angeboten werden. Möglich ist auch die Mitwirkung in anderen Kursen (z. B. Intensiv und Anästhesie) zur Thematik Sterbebegleitung. Zur erfolgreichen Abdeckung und Weiterentwicklung dieses Aufgaben­feldes sind kontinuierlich die Kontakte zu den verschiedenen Zielgruppen der Akademie zu pflegen.

Die Stelle zeichnet sich durch ein hohes Maß an Selbständigkeit und Eigenverantwortung aus. Erwartet wird dementsprechend Eigeninitiative und Bereitschaft wie Fähigkeit für Innovation und neue Wege. Berichtet wird direkt an den Geschäftsführer. Unterstützung erfolgt durch ein motiviertes und engagiertes Team der Akademie. Geboten wird eine unbefristete Stelle mit leistungsgerechter Vergütung nach AVR einschließlich sozialer Zusatzleistungen.

Die Akademie arbeitet in einem modernen, großzügig gestalteten, Neubau; die apparative Ausstattung entspricht dem hohen Niveau der Einrichtung. Weitere Informationen zur Akademie finden Sie im Internet (www.caritas-akademie-koeln.de). Die Stadt Köln und Umgebung bieten gleichzeitig einen sehr hohen Freizeitwert.

Wenn Sie die beschriebenen Herausforderungen reizen, richten Sie bitte Ihre Bewerbung an:

Caritas-Akademie Köln-Hohenlind GmbH
Geschäftsführung
Werthmannstr. 1a, 50935 Köln
info@caritas-akademie-koeln.de

Stellenangebot als PDF

Neue Qualitätsprüfung – stationär

 Caritas Allgemein  Kommentare deaktiviert für Neue Qualitätsprüfung – stationär
Okt 012018
 

Ab Dezember 2018 beginnt für alle stationären Pflegeeinrichtungen die Vorbereitungszeit auf die neue indikatorengestützte Qualitätsprüfung. Erstmals liegt damit den Prüfanforderungen ein an der Ergebnisqualität orientiertes System zu Grunde.

Nehmen Sie die Ergebnisqualität in Ihrer  Einrichtung in den Fokus. Ab September 2019  gelten die neuen Anforderungen – bereiten Sie sich frühzeitig darauf vor.

Der Experte Stephan Dzulko vermittelt in unserem  Tagesseminar die aktuellen Informationen und gibt konkrete Hilfestellungen zur Umsetzung des neuen Verfahrens.

14.01.2019 Ausschreibung & Anmeldung

18.02.2019 Ausschreibung & Anmeldung

02.04.2019 Ausschreibung & Anmeldung