Datenschutz-Fachkundenachweis gem. §36 Abs. (6) KDG

 Caritas Allgemein  Kommentare deaktiviert für Datenschutz-Fachkundenachweis gem. §36 Abs. (6) KDG
Feb 142019
 

Datenschutz wird gerade auch in caritativen Unternehmensbereichen immer bedeutsamer. In modernen Unternehmen ist Datenschutz mittlerweile Bestandteil der Corporate Identity und Grundlage einer vertrauensvollen Geschäftsbeziehung mit Kunden und Partnern.

Jedes caritative Unternehmen bearbeitet im Rahmen der modernen Datenverarbeitung personenbezogene Daten: von Kunden und Lieferanten ebenso wie von den eigenen Mitarbeitenden. Hat Ihr Unternehmen eine(n) Datenschutzbeauftragte(n) (DSB) bestellt oder beabsichtigt eine künftige Bestellung, dann muss diese/dieser außer der erforderlichen Zuverlässigkeit auch die entsprechende Fachkunde gemäß dem neuen KDG (ab Mai 2018) nachweisen.

Sind Sie zum Thema Datenschutz vollständig im Bilde? Haben Sie das neue Datenschutzgesetz, welches im Mai 2018 in Kraft trat, vollständig umgesetzt?

Vom 11. bis 15.03 bieten wir dazu an: Datenschutz-Fachkundenachweis gem. §36 Abs. (6) KDG.

Positiver Start ins Neue Jahr: Neuer Lehrgang der DGSV

 Caritas Allgemein  Kommentare deaktiviert für Positiver Start ins Neue Jahr: Neuer Lehrgang der DGSV
Jan 082019
 

Für Mitarbeitende, die Endoskope der Endoskopfamilie 3 aufbereiten, wird ab sofort ein neuer zweitägiger Lehrgang bei uns angeboten. Er wurde von der DGSV für Fachpersonal konzipiert, welches TEE Sonden und Endoskope ohne bzw. mit bis zu zwei Kanälen aufbereiten.

Der Lehrgang eignet sich für Personal aus den Abteilungen HNO, Intensivmedizin, Kardiologie, Pneumologie und Urologie. Schwerpunkt der Bildungsveranstaltung liegt auf der Aufbereitung von flexiblen Bronchoskopen, Nasopharyngoskopen, Zystoskopen sowie TEE-Sonden.

Der nächste Lehrgang findet am 3. und 4. April 2019 statt. => Melden Sie sich gerne an:  Sachkunde Endoskopiefamilie 3 / TEE-Sonden – DGSV

Weihnacht 2018

 Caritas Allgemein  Kommentare deaktiviert für Weihnacht 2018
Dez 102018
 

Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit, ein friedvolles Fest sowie Gesundheit, Glück und Zufriedenheit für 2019!

Alle guten Wünsche

Ihr Team der Caritas-Akademie Köln-Hohenlind

Stellenangebot: Pädagogische(r) Mitarbeiter(in) für Palliative Care Kurse (ggf. in Teilzeit)

 Caritas Allgemein  Kommentare deaktiviert für Stellenangebot: Pädagogische(r) Mitarbeiter(in) für Palliative Care Kurse (ggf. in Teilzeit)
Nov 052018
 

Die Caritas-Akademie Köln-Hohenlind ist die zentrale und überregionale Akademie der Caritas. Sie ist spezialisiert auf qualifizierte Fort- und Weiterbildungen für Leitungen sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Einrichtungen des Gesundheitswesens, also insbesondere für Krankenhäuser, Heime, Sozialstationen und Hospize. Die stete Verbindung von Sozial- und Fachkompetenz, verbunden mit ethischen Fragestellungen auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes, sind dabei ein spezifisches Profilmerkmal der Akademie. Für die Tagungsteilnehmer besteht auch die Möglichkeit zu Übernachtung und Verpflegung. Die Akademie arbeitet qualitätsgesichert und kooperiert eng mit dem Hochschulbereich. Für die Zukunft wird kontinuierlich auf Innovation und Entwicklung gesetzt; bei der Fort- und Weiterbildung im Gesundheitswesen wird die Exzellenz angestrebt.

Gesucht wird ab Frühjahr 2019 in Fortführung und weiterem Ausbau der bisherigen Bildungsarbeit ein(e)

Pädagogische(r) Mitarbeiter(in) für Palliative Care Kurse (ggf. in Teilzeit)

Erwartet wird in Einklang mit den hohen Standards der Akademie umfassende fachliche, personale und soziale Kompetenz; unter anderem wird vorausgesetzt

  • fachliche Kompetenz auf dem Gebiet Palliative Care mit Grundqualifikation aus Pflege, Sozialarbeit, Psychologie oder Theologie,
  • pädagogische Qualifikation mit möglichst mehrjähriger Unterrichtserfahrung und Anerkennung als Kursleiter gemäß DHPV/DGP,
  • hospizliche Haltung und organisatorische Fähigkeiten.

Die Identifizierung mit den Zielen kirchlicher Trägerschaft und die aktive Unterstützung dieser Zielsetzung sollten ebenfalls selbstverständlich sein.

Zu den Aufgaben dieser Stelle zählen u. a. die Planung, Durchführung und Evaluation von Kursen und Lehrveranstaltungen mit Organisation und eigener Lehrtätigkeit. Es sollen grundständige Palliative Care Kurse, Aufbaumodule (Palliative Geriatrie, Demenz,…), Qualifizierungsmaßnahmen für die gesundheit­liche Versorgungs­planung, Koordinatorentätigkeit oder Trauerbegleitung angeboten werden. Möglich ist auch die Mitwirkung in anderen Kursen (z. B. Intensiv und Anästhesie) zur Thematik Sterbebegleitung. Zur erfolgreichen Abdeckung und Weiterentwicklung dieses Aufgaben­feldes sind kontinuierlich die Kontakte zu den verschiedenen Zielgruppen der Akademie zu pflegen.

Die Stelle zeichnet sich durch ein hohes Maß an Selbständigkeit und Eigenverantwortung aus. Erwartet wird dementsprechend Eigeninitiative und Bereitschaft wie Fähigkeit für Innovation und neue Wege. Berichtet wird direkt an den Geschäftsführer. Unterstützung erfolgt durch ein motiviertes und engagiertes Team der Akademie. Geboten wird eine unbefristete Stelle mit leistungsgerechter Vergütung nach AVR einschließlich sozialer Zusatzleistungen.

Die Akademie arbeitet in einem modernen, großzügig gestalteten, Neubau; die apparative Ausstattung entspricht dem hohen Niveau der Einrichtung. Weitere Informationen zur Akademie finden Sie im Internet (www.caritas-akademie-koeln.de). Die Stadt Köln und Umgebung bieten gleichzeitig einen sehr hohen Freizeitwert.

Wenn Sie die beschriebenen Herausforderungen reizen, richten Sie bitte Ihre Bewerbung an:

Caritas-Akademie Köln-Hohenlind GmbH
Geschäftsführung
Werthmannstr. 1a, 50935 Köln
info@caritas-akademie-koeln.de

Stellenangebot als PDF

Neue Qualitätsprüfung – stationär

 Caritas Allgemein  Kommentare deaktiviert für Neue Qualitätsprüfung – stationär
Okt 012018
 

Ab Dezember 2018 beginnt für alle stationären Pflegeeinrichtungen die Vorbereitungszeit auf die neue indikatorengestützte Qualitätsprüfung. Erstmals liegt damit den Prüfanforderungen ein an der Ergebnisqualität orientiertes System zu Grunde.

Nehmen Sie die Ergebnisqualität in Ihrer  Einrichtung in den Fokus. Ab September 2019  gelten die neuen Anforderungen – bereiten Sie sich frühzeitig darauf vor.

Der Experte Stephan Dzulko vermittelt in unserem  Tagesseminar die aktuellen Informationen und gibt konkrete Hilfestellungen zur Umsetzung des neuen Verfahrens.

14.01.2019 Ausschreibung & Anmeldung

18.02.2019 Ausschreibung & Anmeldung

02.04.2019 Ausschreibung & Anmeldung

Bildungsveranstaltungen für 2019 sind online

 Caritas Allgemein  Kommentare deaktiviert für Bildungsveranstaltungen für 2019 sind online
Sep 122018
 

Gerne informieren wir Sie darüber, dass unsere Bildungsveranstaltungen für 2019 ab sofort im Internet abzurufen sind. Das bewährte Angebot früherer Jahre wird weitergeführt.

Dank Ihrer Anregungen bieten wir im kommenden Jahr neue Themen an, z.B.
Medizin für Nichtmediziner
Der alte Mensch in der Notaufnahme – aus Sicht der Pflege
Psychiatrische Krankheitsbilder – Herausforderung in der Betreuung
Erzählen mit Menschen mit Demenz
„Wenn das Leben nicht mehr schmeckt“ – Sterbefasten
Stimmig durch den Arbeitsalltag – Gesunde Stimme in der Pflege
Protokollführung und im Sitzungsmanagement
Schulung zur/m „Beauftragten für Medizinproduktesicherheit“
Datenschutz-Fachkundenachweis gem. §36 Abs. (6) KDG
Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM)
– Personalmanagement: Personalgewinnung und Einsatzplanung.

Schauen Sie gerne selbst und lassen Sie sich bei Bedarf durch uns beraten: www.caritas-akademie-koeln.de

Stellenangebot: Teilzeitmitarbeiter/in in der Hauswirtschaft/Bistro

 Caritas Allgemein  Kommentare deaktiviert für Stellenangebot: Teilzeitmitarbeiter/in in der Hauswirtschaft/Bistro
Jun 202018
 

Die Caritas-Akademie in Köln-Hohenlind ist auf Fort- und Weiterbildungen im Gesundheitswesen spezialisiert. Unsere Kunden kommen zu uns, um zusätzliche fachliche Qualifikationen in den verschiedenen Bereichen des Gesundheitswesens zu erwerben. Hierzu steht ihnen unser Tagungs­haus mit zwölf Seminarräumen zur Verfügung. Außerdem verfügt die Akademie über ein eigenes Bistro und für Übernachtungen über ein Gästehaus.

Ihre Aufgaben:

  • Bewirtung der Akademiegäste
  • Zubereitung des Frühstücks
  • Zubereitung der zu verkaufenden Brötchen
  • Verkauf von Speisen, Süßwaren und Getränken im Bistro
  • Serviceleistungen im Bistro und weiteren Räumen während der hausinternen Veran­staltungen
  • Leichte Reinigungsarbeiten
  • Führen der Checklisten im Rahmen der Hygieneverordnung
  • Bedienung der Kasse.

Ihr Profil:

  • Sie sind freundlich, teamfähig, flexibel und einsatzbereit.
  • Sie haben erste Erfahrungen im Bereich Hauswirtschaft/Service gemacht.
  • Sie verfügen über ein gepflegtes Erscheinungsbild und gute Umgangsformen,
  • Sie sind verlässlich, verantwortungsbewusst und arbeiten selbstständig,
  • Sie haben gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift,
  • Sie sind zu Wochenendtätigkeiten und Arbeitszeit außerhalb unserer Seminarzeiten bereit
  • Sie identifizieren sich mit den Zielen eines christlichen Trägers.

 Was wir Ihnen bieten:

  • Unbefristete Teilzeitstelle auf 450,- € Basis oder bis zu 50 % (19,5 Std,/Woche), sozialversicherungspflichtig
  • Sicherer Arbeitsplatz
  • Leistungsgerechte Vergütung nach AVR mit Zusatzleistungen wie betriebliche Altersversorgung
  • Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Strukturierte Einarbeitung durch erfahrene KollegInnen
  • Angenehmes Arbeitsklima in einem motivierten Team.

Weitere Auskünfte erhalten Sie bei Bedarf durch Frau Hothow-Nienhaus
Tel. 0221/46860-145, E-Mail: hothow-nienhaus@caritas-akademie-koeln.de

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen:

Caritas-Akademie Köln-Hohenlind
Sylvia Hothow–Nienhaus
Hauswirtschaftsleitung
Werthmannstr. 1 a
50935 Köln

Telefon:  0221/46860-145
Fax:        0221/46860-100
E-Mail:    info@caritas-akademie-koeln.de
Internet:  www.caritas-akademie-koeln.de

Stellenangebot als PDF-Dokument: Caritas_Akademie_Koeln_Hauswirtschaft_20180620

Stellenangebot: Haustechniker/in / Hausmeister/in (Teilzeit)

 Caritas Allgemein  Kommentare deaktiviert für Stellenangebot: Haustechniker/in / Hausmeister/in (Teilzeit)
Jun 052018
 

Die Caritas-Akademie in Köln-Hohenlind ist auf Fort- und Weiterbildungen im Gesundheitswesen spezialisiert. Unsere Kunden kommen zu uns, um zusätzliche Qualifikationen in unter­schiedlichen Bereichen zu erwerben. Hierzu steht Ihnen unser Tagungshaus mit zwölf Seminarräumen zur Verfügung. Außerdem verfügt die Akademie über ein eigenes Bistro und für Übernachtungen über ein Gästehaus.

Ihre Aufgaben:

  • Vorbereiten der Tagungsräume (Tische, Bestuhlung und Präsentationstechnik)
  • Hol- und Bringedienst im Haus
  • Kleinere Instandhaltungs- und Renovierungsarbeiten im Tagungs- und Gästehaus
  • Pflege der Außenanlagen
  • Umsetzung unserer Standards bezüglich Kundenfreundlichkeit & Service

Ihr Profil:

  • Handwerkliche Fähigkeiten, von Vorteil ist eine Ausbildung als InstallateurIn, ElektrikerIn,
    GärtnerIn oder MalerIn
  • Technisches Verständnis
  • Serviceorientierung, Freundlichkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität und Einsatzbereitschaft
  • Verlässlichkeit, Verantwortungsbewusstsein und selbständige Arbeitsweise
  • Gepflegtes Erscheinungsbild und gute Umgangsformen
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zu Wochenendtätigkeit und Arbeitszeiten außerhalb unserer Seminarzeiten
  • Christliche Konfessionszugehörigkeit

Was wir Ihnen bieten:

  • Unbefristete Teilzeitstelle auf 450,- € Basis oder bis zu 50 % (19,5 Std,/ Woche), sozialversicherungspflichtig
  • Sicherer Arbeitsplatz
  • Leistungsgerechte Vergütung nach AVR mit Zusatzleistungen wie betriebliche Altersversorgung
  • Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Strukturierte Einarbeitung durch erfahrene KollegInnen
  • Angenehmes Arbeitsklima in einem motivierten Team

Weitere Auskünfte erhalten Sie bei Bedarf durch Herrn Kley: Tel. 0221/46860-143, E-Mail: kley@caritas-akademie-koeln.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen:
Caritas-Akademie Köln-Hohenlind
Z. Hd. Herrn Kley
Werthmannstr. 1a
50935 Köln
Telefon:  0221/468600
Fax:        0221/46860-100
E-Mail:    info@caritas-akademie-koeln.de
Internet:  www.caritas-akademie-koeln.de

Stellenangebot als PDF-Dokument: Caritas_Akademie_Koeln_HausmeisterIn_180605

Diskussion zur anstehenden Reform der Pflegeausbildung mit Herrn Erwin Rüddel (Vorsitzender des Bundestagsgesundheitsausschusses) in der Caritas-Akademie Köln

 Caritas Allgemein  Kommentare deaktiviert für Diskussion zur anstehenden Reform der Pflegeausbildung mit Herrn Erwin Rüddel (Vorsitzender des Bundestagsgesundheitsausschusses) in der Caritas-Akademie Köln
Apr 232018
 

Ab 2020 sollen alle Auszubildenden der Kranken-, Kinderkranken- und Altenpflege als eine Alternative eine gemeinsame, generalistische Ausbildung für alle Pflegebereiche erhalten. In einem möglichen dritten Ausbildungsjahr können als andere Alternative aber auch Schwerpunkte gesetzt werden, z. B. in der Pflege von Kindern und Jugendlichen oder alten Menschen. Statt eines generalistischen, alle Pflegebereiche umfassenden, Berufsabschlusses ist somit auch ein gesonderter Abschluss in der Kinderkrankenpflege, Krankenpflege oder Altenpflege möglich.

Herr Erwin Rüddel, Vorsitzender des Bundestagsgesundheitsausschusses, war am 11.04.18 zu Besuch in der Caritas-Akademie Köln-Hohenlind, um inhaltlich und zeitlich die Reform der Pflegeausbildung zu erläutern und zu begründen. Dabei stellte er sich erkannten Fragen und Problemen von MitarbeiterInnen der Caritas-Akademie, von StudentInnen des Masterstudienganges Schulleitungsmanagement im Gesundheitswesen sowie von LeiterInnen der Ausbildungsstätten im Gesundheitswesen.

Unter anderem folgende Punkte wurden Herrn Erwin Rüddel als „Hausaufgabe“ mit auf den Weg gegeben mit der Zielsetzung, sie im weiteren Verfahren von Seiten des Gesetzgebers zu berücksichtigen:

  1.  Vor in-Kraft-treten der Ausbildungsreform muss die Finanzierung geregelt sein. Mehr Aufgaben der Ausbildungsstätten benötigen mehr Personal und Geld.
  2.  Die Kompetenzen der Ausbildungsstätten müssen neu definiert werden (Eigenständigkeit? – Kooperationen?);  Zuständigkeit und Verantwortung für die praktischen Teile der Ausbildung sind mit entsprechenden Rechten zu verbinden.
  3.  Der Zeitplan – Start in 2020 – ist nicht zu schaffen, wenn aktuell noch Ausbildungs- und Prüfungsordnung beim Gesetzgeber diskutiert werden.